Wölflinge

flyer_woes1

woelfi

Die Wölflingsstufe besteht aus den jüngsten Mitgliedern unseres Stammes. Sie steht also am Beginn des Weges eines Pfadfinders und legt den Grundstein für diesen.

Da die Wölflinge die jüngsten Mitglieder unseres Stammes sind, wird in der Gruppenstunde viel gespielt und spielerisch gelernt. Meistens sind wir draußen vor der Kirche und spielen dort. Die Gruppenstunden bestehen aber nicht nur aus Spielen. Wir lernen auch etwas über die Natur und über die Geschichte der Pfadfinder. Eine Schatzsuche mit vorher von den Leitern angebrachten Wegzeichen, Geocaching mit dem GPS-Gerät und Zelte aufbauen sind nur einige der Aktionen, die wir immer wieder unternehmen.

Es wird zum Beispiel auch immer wieder gebastelt. So haben wir schon Lichter, Fackeln und Drachen selbst gemacht. Die Drachen haben wir dann natürlich auch steigen lassen und die Fackeln im Dunkeln angezündet und draußen aufgestellt.

woe_feuerWenn wir etwas über ein Thema lernen, funktioniert das so, dass uns unsere Leiter einerseits etwas darüber erzählen, andererseits können wir aber auch selbst Erfahrungen machen. So haben wir zum Beispiel beim Thema Feuer nicht nur den sicheren Umgang damit gelernt. Wir haben nämlich auch zusammen mit unseren Leitern selbst Feuer gemacht. Außerdem haben wir die Feuerwehr Bruchsal besucht, die uns eine Führung gegeben hat.

??????????????

Jeder, der zwischen 6 und 10 Jahren alt ist und Lust auf Spiel, Spaß und Action bei den Pfadfindern hat, sollte einmal in unsere Gruppenstunde kommen!

Was wir bisher zum Beispiel schon gemacht haben:

Diese Diashow benötigt JavaScript.