Event in Gengenbach 2016

Erschienen am 18. Oktober 2016 in Allgemein

Benjamin Dörich

 

Für das Wochenende vom 7. – 9. Oktober fuhren Yannis und ich, Benni, mit Daniel aus Blankenloch nach Gengenbach ins Bildungs- und Freizeitzentrum Baden-Powell-Haus, in dem das diesjährige “Event”, ein großes Leiterwochenende mit ungefähr 150 Leitern aus der ganzen Diözese Freiburg.

Der besondere Reiz besteht unter anderem darin, dass der größte Teil des Programms stufenspezifisch ist, sodass ein reger Austausch über Gruppenstunden möglich ist. Während Yannis beim Stufenprogramm der Jungpfadfinder unter dem Motto “Ich einfach unverbesserlich – Na und?!” mitarbeitete, wo er einen Schwedenstuhl in Miniaturgröße basteln konnte und sich mit vielen anderen Jungpfadfinder-Leitern austauschen konnte, durfte ich mich bei den Wölflingen mit dem Thema Schokolade auseinandersetzen. Dabei ging es zum einen um die Geschichte und Herstellung sowie die Problematik mit fairem Handel. Zum anderen durften wir am Ende unsere eigene Schokoladentafel herstellen. Wir bekamen also viele neue Ideen für unsere weitere Stufenarbeit.

Am Samstagabend nach dem Gottesdienst bekam Yannis dann in einer tollen Atmosphäre vom Diözesanvorstand seinen Woodbadge verliehen. Nach einer kurzen Nacht standen am Sonntag noch die Stufenkonferenzen in den einzelnen Stufen an, auf denen unter anderem die Delegierten für die kommende Diözesanversammlung gewählt wurden.

Insgesamt fuhren wir beide mit einem super Gefühl nach Hause und sind schon hochmotiviert auch im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.